Schicksals Tour von Stefanie Hasse – Schicksalsbringer

 

Im Rahmen der Schicksals Tour habe ich bereits das neue Buch Schicksalsbringer von Stefanie Hasse gelesen.

Es ist der Wahnsinn! Ich kann mich nicht zurückhalten. Ich habe es inhaliert.

 

Um mehr rund um das Buch zu erfahren, schaut unbedingt bei der Blogtour vorbei

Countdown-Party Schicksalsbringer

Hier erfahrt ihr, worum es geht:
Kiera war noch ein kleines Mädchen, als ihr ein unheimlicher Mann auf dem Jahrmarkt eine geheimnisvolle Münze zusteckte. Jahre später findet sie die Münze beim Aufräumen wieder und verletzt sich daran. Von da an steht Kieras Leben Kopf: An der Schule tauchen die geheimnisvollen Zwillingsbrüder Phoenix und Hayden auf. Und Phoenix – unfreundlich, überheblich, aber wahnsinnig attraktiv – behauptet, Kiera könne mit der Münze das Schicksal beeinflussen. Und daher dürfe er nun einen ganzen Mondmonat lang nicht mehr von ihrer Seite weichen …

Rezension:
Das Cover ist in Rosatönen gehalten und zeigt ein Mädchen, das nachdenklich wirkt und doch ein Ziel vor Augen hat. Noch dazu glitzert das Cover und zeigt im Hintergrund die Hälfte des Schicksalrades. Es ist ein regelrechter Eyecatcher. Eins der schönsten Cover, die ich in den letzten Jahren gesehen habe.

Der Schreibstil von Stefanie Hasse ist, wie in jedem ihrer Bücher einfach wahnsinnig fesselnd. Ich kann kaum zählen, wie viele Bücher ich bereits von ihr gelesen habe und doch weiß ich jedes Mal von vornherein, dass ich ihr neustes Buch haben muss. So auch mit Schicksalsbringer.
Bereits auf der ersten Seite hatte sie mich. Mit lockerem Stil führt sie durch eine spannende und fantasievolle Story die wieder einmal ihresgleichen sucht.
Auch hat mich bereits das eShort wahnsinnig neugierig auf das Buch gemacht.

Kieras Leben verändert sich bereits, als sie Phoenix und Hayden kennen lernt. Leider sorgt das nur noch für mehr Wirbel, dabei muss sie sich doch eh noch an alles Neue gewöhnen. Außerdem ist da noch Cody, ihr bester Freund, der auf seinen großen Auftritt wartet und Kiera will alles dafür tun, dass sein Abend unvergesslich wird.
Doch bevor es soweit ist, erlebt sie aufregende Tage voller Wunder und unglaublichen Ereignissen. Sie beginnt zu verstehen, dass an der Geschichte von Phoenix etwas dran sein muss, doch da sie immer nur Stück für Stück etwas Neues erfährt, sorgt dies mehr als einmal für eine unglückliche Fügung.

Das es bei allem Unglaublichem auch einen Widersacher geben muss, ist ja klar. Doch wer ist es? Und wo versteckt er sich?
Das gilt er herauszufinden. Das Wichtigste ist, dass Kiera Schutz braucht. Doch wird sie es mit Phoenix aushalten?

Fazit: Kurz nach dem ich das Buch begonnen hatte war ich plötzlich schon viele Kapitel weiter. Eine Aussage, die für sich selbst spricht. Die Story ist fesselnd und einfach nur schön zu lesen. Kiera ist sympathisch und kommt Authentisch herüber. Auch Phoenix und Hayden bleiben alles andere als blass. Selbst die Nebendarsteller haben ihre wichtige Rolle und bei manchen ahnt man schon, dass da noch etwas Wichtiges kommt.
Ich freue mich schon jetzt wahnsinnig auf den nächsten Teil.
Es war ein tolles Buch und bekommt eine klare Lese-Muss-Empfehlung!

#Schicksalsbringer #LoeweSchicksalsbringer

Advertisements

4 Gedanken zu „Schicksals Tour von Stefanie Hasse – Schicksalsbringer“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s